Die Berliner Stadtwerke, neue Energie für unsere Stadt.

Berliner Stadtwerke – Berlin macht Watt! Bis zum Jahr 2050 will die Hauptstadt klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden 2014 die Berliner Stadtwerke gegründet. Aufgabe der Berliner Stadtwerke ist die lokale, verbrauchernahe Erzeugung von erneuerbaren Energien.

Deshalb werden die Berliner Stadtwerke ausschließlich erneuerbare Energien produzieren und völlig auf die Erzeugung und den Vertrieb von Strom aus Kohle oder Atomkraft verzichten.

Als 100-prozentig kommunales Unternehmen sind wir dabei ausschließlich der wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Entwicklung Berlins sowie seinen Einwohnern verpflichtet.

Ab jetzt haben auch Sie die Möglichkeit, ob privat oder gewerblich, als Mieterinnen und Mieter aktiv an der Energiewende unserer Stadt teilzuhaben. Die Berliner Stadtwerke bieten Ihnen günstigen Ökostrom, der als Solarstrom oder Strom aus einem Blockheizkraftwerk direkt auf oder in Ihrem Wohnobjekt oder in Ihrer Nachbarschaft produziert wird.

Jetzt berlinStrom -Preisvorteil ausrechnen

Strom-Jahresverbrauch angeben:

kWh/Jahr

oder Personen im Haushalt (Richtwert) auswählen.

0,00 Euro

Grundpreis „berlinStrom
entspricht 8,20 Euro/Monat

0,00 Euro

Arbeitspreis
bei 0 kWh/Jahr
á 25,95 Cent/kWh

0,00 Euro

Gesamtkosten pro Jahr

0,00 Euro

Ihre monatliche Abschlagshöhe

Alle Preise brutto.

pro Jahr, im Vergleich zum Grundversorger Vattenfall Berlin Basis


Neueste Pressemitteilung

7. August 2017

Erstmals Ökostrom auf dem Knast-Dach eingefangen

Stadtwerke installieren auf sechs Berliner Haftanstalten Sonnenkraftwerke Die Berliner Stadtwerke haben mit dem Bau einer großen Photovoltaik-Anlage auf der Justizvollzugsanstalt (JVA) Berlin-Plötzensee begonnen. Das Sonnenkraftwerk mit einer Leistung von 840 kWp dient allein dem Eigenverbrauch und wird in einem Stück errichtet. Damit ist es die bisher größte Eigenverbrauchs-Einzelanlage in Berlin. Sie wird außerhalb des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ... weiterlesen


Das Unternehmen

Die Berliner Stadtwerke investieren in den Aufbau dezentraler Erzeugungskapazitäten für erneuerbaren Strom. Als 100-prozentig kommunales Unternehmen sind wir der wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Entwicklung Berlins verpflichtet. Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien tragen wir zum Klimaschutz bei und fördern zugleich Innovation und Beschäftigung in der Region. Wir handeln transparent und nachvollziehbar und stehen bei unseren unternehmerischen Entscheidungen im Dialog mit der Berliner Öffentlichkeit.

Folgen Sie dem Link, um weitere Informationen zu unserem Unternehmen zu erhalten.

Weitere Informationen


Stromerzeugung

Im Geschäftsfeld Stromerzeugung investieren wir in den Aufbau von Anlagen zur dezentralen Produktion erneuerbarer Energien.

Das sind Photovoltaikanlagen, hinzu kommen Blockheizkraftwerke und Windenergieanlagen.

Eigene Stromproduktion – für Mieter

Wir wollen künftig insbesondere Mietern die Möglichkeit geben, Strom aus erneuerbaren Energien zu nutzen, der im oder am eigenen Wohnhaus produziert wird. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach oder ein Blockheizkraftwerk im Keller erzeugt die Energie, die dann direkt in die jeweiligen Haushalte fließt. Mit dem Modell „Mieterstrom“ können die Berlinerinnen und Berliner mithelfen, Berlin zur klimaneutralen Stadt zu machen.

Unser Auftrag

Der Ausbau erneuerbarer Energien.

Unser Ziel

Die klimaneutrale Stadt 2050.

Als kommunales Unternehmen leisten wir unseren Beitrag, dass Berlin dieses ehrgeizige Ziel erreicht.

Folgen Sie dem Link, um weitere Informationen zu unseren Energieprodukten zu erhalten.

Weitere Informationen